LTV-Pokal 2018 und Nachwuchscup in Herzebrock-Clarholz


RTB-Mannschaften holen sich als zweitstärkster bundesweiter Landesverband im Trampolinturnen 1 Gold-, 2 Silber- und 2 Bronzemedaillen

LTV

Teilnehmer des TV Voerde

Simon Meinhardt und Luis Litters vom TV Voerde erturnen Goldmedaille für die Mannschaft Schüler 13/14 Jahre des RTB beim LTV-Pokal
Mit dem guten Ergebnis von einmal Gold, zweimal Silber und zweimal Bronze wurde die Arbeit der Turner/-innen und Trainer der RTB-Auswahl (Rheinischer Turnerbund) beim LTV-Pokal (Landesturnverbands-Pokal) am 16.06.2018 belohnt.
Beim LTV-Pokal wurden in 9 Klassen die Meister ermittelt. 40 Mannschaften aus 11 Landesturnverbänden der BRD gingen an den Start.
Der Rheinische Turnerbund startete mit 6 Mannschaften und errang mit ihnen 5 Podiumsplätze. Damit musste er nur den Niedersachsen den Vorsprung als erfolgreichster Landesturnverband lassen.
Der Erfolg unserer Teams ist bemerkenswert, da es in unserem Landesturnverband keine hauptamtliche Trainerstelle und kaum Landeskaderlehrgänge gibt.
All dem zum Trotz holten sich die Schüler 13/14 Jahre vom Team RTB den Sieg. Mit dabei die Turner des TV Voerde Luis Litters und Simon Meinhardt neben Paul Meinert (TA Blecher) und Leon Kasulke (DJK Willich).
Nach Pflicht und Kür noch auf dem 2. Rang liegend erturnten sie sich im Finale mit ihren Übungen, welche sie noch besser als im Vorkampf turnten, und ohne Abbruch vor den haushohen Favoriten aus Hessen, welche Abbrüche zu verzeichnen hatten, die Goldmedaille. Bronze ging an die Westfalen.
Die Freude war besonders groß, da dieser Sieg dann doch unerwartet kam.
Einen guten 2. Platz belegte das Team 15/16 männlich des RTB mit dem Voerder Turner Lukas Kudrisch, Alexander Fahron RTB, Jonas Merks RTB und Simon Ramacher RTB hinter dem Märkischen Turnverband (MTB). Die Turner des MTB stammen aus dem Leistungsinternat in Cottbus und haben z.T. schon hochwertige internationale Erfahrung.
Die Turnermannschaft aus Berlin hatte keine Chance gegen unsere Aktiven und belegte Rang 3.
Lukas, der in der Pflicht einen Abbruch hatte turnte in Kür und Finale seine Übung immer besser und freute sich deshalb umso mehr über die Silbermedaille.
Am Sonntag startete dann der Nachwuchscup des DTB (Deutscher Turnerbund).
Alle Trampolinturner/innen des DTB bis Jahrgang 2004 waren dazu eingeladen.
Auch hier holte sich Simon Meinhardt vom TV Voerde in seiner Altersklasse die Goldmedaille und fuhr glücklich nach den Wettkampftagen gen Heimat.
Nick Betke belegte bei diesem Wettkampf Rang 2 mit der Silbermedaille. Julie Lang und Ariane Meinhard (beide Platz 5) und Julie Lang (Platz8) starteten ebenfalls bei diesem erstmals ausgeführten Wettkampf.

   

Nachbarverbände

kleve geldern turnverbandes Kempen
krefeld
   

RTB

rtb logo

 

   

DTB

DTB Logo

   
© Turnverband Rechter Niederrhein