• 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg
  • 07.jpg
  • 08.jpg
  • 20.jpg

Lehrgangsplan

Lehrgangsplan

Weiter

   

Wichtiger Hinweis

Breitensporttag im Voerde

20. Juni 2020

   

Landesturnfest

landesturnfest2019 2

   

Verbandsmeisterschaft 2009

alle

Am Samstag, den 21.02.2009 fanden die diesjährigen Verbandsmeisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik statt. Dieses Jahr zeigten die Gymnastinnen des TV-Rhede, TSV- Bocholt und des TUB-Bocholt ein hohes Niveau, in dem sie Anspruchsvolle Übungen turnten und sich im Vergleich zum letzten Jahr, sehr verbesserten.
Besonders die Gymnastinnen des TUB-Bocholt präsentierten ihre Übungen sauber und mit hohen Schwierigkeiten, die sicher vorgetragen  wurden, wie es sich an ihren Platzierungen bemerkbar machte. In der Altersklasse KLK 7, Ball und ohne Handgeräte, belegte Sophie Steinkühle (TUB-Bocholt) den 1. Platz, Lina Hüfing (TSV-Bocholt) erreichte den 2. Platz mit wenig Punktabstand, für beide Gymnastinnen war dies der erste Wettkampf.

In der KLK 8 , Ball, Seil und ohne Handgeräte, siegte Melina Kreyenbrink (TUB-Bocholt), mit nur 0,40 Punkten abstand, belegte Laura Schmeing (TSV-Bocholt) den 2. Platz , ihre Schwierigkeiten turnte sie mit viel Spannung, für Fabienne Nitkowski (TSV-Bocholt) war dies der erste Wettkampf, sie erreichte den 3. Platz.

Die KLK 9, turnte die Übungen Reifen, Keule und ohne Handgeräte.
Hier erreichte Belinda Gashi (TUB-Bocholt) den 1. Platz,  dicht gefolgt von Madita Siecksmeier (TSV-Bocholt), die ihre Trainer mit viel Spannung und Ausdrucksstärke überraschte, der dritte Platz ging an Emma Bürger (TV-Rhede) zeigte eine sehr schöne o.H.-Übungen und sicherte sich den letzten Treppchenplatz, Kareen Hoven (TSV-Bocholt) erturnte sich den 4. Platz, es war für sie der erste Wettkampf, Platz 5 erreichte Nele Ludwig (TV-Rhede), Platz 6 Amelie Stechel (TV-Rhede), Platz 7 Josefin van Ühm (TVRhede), Platz 8 Inga Niehaves (TV-Rhede).

Drei Gymnastinnen starteten in der KWK 9-10, ohne Handgeräte, Ball und Keule.Pia Bischop und Isabel Höyng ( beide TV-Rhede) lieferten sich einen spannenden Wettstreit um den Titel. Am Ende hatte Pia mit einer sehr gelungenen o.H.-Übung knapp die Nase vorn und erturnte sich Rang 1, der 3. Platz ging an Laura Niestegge (TUB-Bocholt).

Die SWK turnte die Übungen Ball, Seil und ohne Handgeräte.
Der 1. Platz ging hier an, Marjolein Kleinsmann (TUB-Bocholt) die eine spritzige ohne Handgeräte Übung vortrug,  Platz 2 erreichte Catherine Decressin (TUB-Bocholt), den 3. Platz erturnte sich Laura Wrzos (TSV-Bocholt) durch ihre Nervosität konnte sie nicht ihr volles Können zeigen, auf den 4. Platz kam Luisa Kukereit (TV-Rhede), sie hatte Pech bei ihrer Ballübung.

In der SLK turnte Tabea Schlüsener (TSV-Bocholt) die Übungen Ball, Seil, Keule und ohne Handgeräte.Tabea Schlüsener (TSV-Bocholt) war hier die einzige Gymnastin in der Leistungsklasse, sie war sehr nervös und ließ ihre Geräte einige Male fallen, ihre ohne Handgeräte trug sie jedoch sicher und ausdrucksstark vor.

Die JLK turnte mit den Handgeräten Keule, Seil, Reifen und Ball.
Jenny Kastein (TUB-Bocholt) war hier die einzige Gymnastin in der Leistungsklasse. Sie turnte sehr schwierige Übungen und konnte besonders mit dem Ball überzeugen

In der JWK zeigten die Gymnastinnen die Übungen Seil, Ball und Keule.
Den 1.Platz erturnte sich Ana-Lina Decressin (TUB-Bocholt), sie zeigte alle drei schwierigen Übungen sicher, besonders mit dem Seil zeigte sie eine ausdrucksstarke Übung. Der  2. Platz ging an Marieke Nolte (TUB-Bocholt), sie konnte in der Keulen-Übung den Körpertechnischen höchstwert erreichen. Auf Platz 3 landete Jeanny Marks (TSV-Bocholt), Ihre Keulen Übung war sehr ausdrucksstark, in allen drei Übungen schlichen sich jedoch zu viele Gerätetechnische Fehler ein.  Auf dem 4. Platz folgte Elisa Langert (TSV-Bocholt) mit wenig Punktabstand zur Drittplatzierten, 5. Platz Lynn Tenbusch (TV-Rhede),sie turnte ihre Keulenübung souverän, 6. Platz Jana Kleinkes (TV-Rhede), 7. Platz Sarah M. Nienhaus (TV-Rhede). FWK, Reifen, Seil und Keule.

Marie Giesing FWK (TUB-Bocholt) mit den Geräten Keule, Seil, Reifen, war die einzige Gymnastin in dieser Klasse. Sie zeigte sich sicher in den Körperelementen und den schwierigen Würfen, ihre Reifen- Übung trug sie besonders spritzig vor.

Außerdem gingen zwei Gruppen an den Start, in jeweils verschiedenen Altersklassen, der TV-Rhede, KLK 8-10 und der TSV- Bocholt, KLK bis 8.

TV Rhede zeigte eine schöne Choreographie zur Musik „Bailando“ und wurden konkurrenzlos 1.

Die Gruppe des TSV-Bocholt KLK 8, bestehend aus Amelie, Lina Hüfing, Fabienne Nitkowski, Laura Schmeing, Lilli und Julia turnten ihre ohne Handgeräte- Übung mit viel Witz, die Gruppe besteht aus sehr jungen Gymnastinnen, daher war die lustig aufgebaute Übung ein Genuss für das Publikum, sie starteten außer Konkurrenz.

gruppe

   

Nachbarverbände

kleve geldern turnverbandes Kempen
krefeld
   

RTB

rtb logo

 

   

DTB

DTB Logo

   
© Turnverband Rechter Niederrhein