• 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg
  • 07.jpg
  • 08.jpg
  • 20.jpg

Wichtiger Hinweis

Unser Verbandstag findet am

09. September 2018

im Vereinshaus des

TV Bruckhausen statt.

 

   

Lehrgangsplan 2018

im PDF Format

wird noch weiter aktualisiert

weiter

 

   

Neue Ausschreibungen

B-Lizenzverlängerung Prävention

Lizenzverlängerung Haltung und Bewegung

„ FASZIO “ – Ganzheitliches Faszientraining

„Pilates-Lehrgang“

 

 

   

Generalprobe vor den Deutschen Meisterschaften

gruppe

v.l. Tabea Schlüsener, Madita Siecksmeier, Kareen Hoven, Jeanny Marks, Laura Schmeing

Am Samstag, den 4. Mai 2013 fand in Bochum-Wattenscheid ein Freundschaftswettkampf in der Rhythmischen Sportgymnastik statt.

Der TV Wattenscheid 01 lud neben Vereinen aus Frankfurt, Dortmund und Leverkusen auch den TSV Bocholt e.V. ein. 50 Gymnastinnen fanden den Weg nach Bochum.

Vom TSV Bocholt gingen insgesamt fünf Gymnastinnen an den Start, die als nächstes im Mai beim Internationalen Deutschen Turnfest ihr Können unter Beweis stellen müssen. Das Turnfest findet vom 18. – 25. Mai in der Metropolregion Rhein-Neckar statt und es ist für die Mädchen jetzt schon das Highlight der Saison.

Dieser Freundschaftswettkampf war eine super Generalprobe und lässt auf gute Ergebnisse beim Turnfest hoffen, denn Jeanny Marks (FWK) und Kareen Hoven (JLK 13) brachten Gold mit nach Hause. Silber ging an die restlichen drei Gymnastinnen Tabea Schlüsener (JWK), Madita Siecksmeier (JLK 13) und Laura Schmeing (SWK).

Auch die Gruppe der RSG Rhein Ruhr, in der zwei Gymnastinnen des TSV Bocholt turnen, gingen an den Start und präsentierte ihre Kür mit fünf Paar Keulen.

Jeanny Marks und Tabea Schlüsener trainieren seit Anfang 2013 in dieser Formation und bereiten sich gemeinsam mit Gymnastinnen aus Bochum und Leverkusen auf die Deutschen Meisterschaften vor. Die Gymnastinnen trainieren zusammen am Olympiastützpunkt in Wattenscheid.

Edita Enev, 1. Vorsitzende des TV Wattenscheid 01, 15-fache Deutsche Meisterin und Olympiateilnehmerin in Sydney bedankte sich für die gute Kooperation zwischen dem Westfälischen und Rheinischen Turnerbund und hofft auf eine weiterhin gute und erfolgreiche Zusammenarbeit der beiden Turnverbände.

   

Nachbarverbände

kleve geldern turnverbandes Kempen
krefeld
   

RTB

rtb logo

 

   

DTB

DTB Logo

   
© Turnverband Rechter Niederrhein